Wir sind auch dabei  

PDFDruckenE-Mail
Neue Bläserklasse startet im Herbst


Foto:Musikverein

Bei der ersten Informationsveranstaltung des Musikverein Undorf am 05.05.2018 für eine neue Bläserklasse war ein deutliches Interesse von Kindern und Jugendlichen erkennbar. Alle in der Zielgruppe von 9 - 13 Jahren! Der Start einer neuen Bläserklasse im Herbst ist damit deutlich näher gerückt. Die Kinder hatten teilweise schon klare Vorstellungen von ihrem Lieblingsinstrument, probierten aber auch andere Instrumente aus. Hörner, Trompete, Posaune, Klarinette, Querflöte, auch das Schlagzeug und die Tuba waren interessant. Musiker und Verantwortliche des Vereins standen den interessierten Kindern und deren Eltern Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Thema Bläserklasse. Der 1. Vorsitzende Stefan Hupfloher stellte den Verein vor und informierte über das Konzept der Bläserklasse, über den Ablauf des Unterrichts und die Kosten. Josef Dietz als musikalischer Kopf des Vereins steuerte seine Erfahrungen bei. Eine der professionellen Ausbilderinnen, Johanna Baumann erinnerte sich, wie sie vor Jahren in einer ganz ähnlichen Situation ihr Leben mit der Musik begonnen hatte, schließlich konnte sie erfolgreich ihr Musikstudium abschließen und beherrscht heute mit Saxophon, Klarinette und Querflöte eine ganze Reihe von Instrumenten.

Der Musikverein lädt im Laufe der nächsten Monate zu einer weiteren Informationsveranstaltung. Dann werden die konkreten Rahmenbedingungen für die Bläserklasse, die Instrumenten-Beschaffung besprochen. Für individuelle Auskünfte stehen zwischenzeitlich zur Verfügung S. Hupfloher (0176 - 21 69 09 76) und C. Kreuzer (09404 963395). Für spezielle Fragen an die Ausbilder stehen auch diese gern Rede und Antwort (Kontakt über die genannten Telefon-Nummern).

 

Das Konzept Bläserklasse:


Foto:Musikverein

Wer darf teilnehmen?

Im Prinzip alle Kinder ab 9 Jahren. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig. Jedes Kind verfügt über eine musikalische Grundbegabung, die es zu fördern gilt.

Welche Instrumente werden unterrichtet?

Querflöte, Klarinette, Saxophon, Flügelhorn, Trompete, Posaune, Bariton, Waldhorn, Tuba und Schlagzeug.

Wie findet mein Kind das richtige Instrument?

In den ersten Wochen erfolgt ein intensives Ausprobieren verschiedener Instrumente unter fachkundiger Anleitung des Musiklehrers, anschließend entscheidet sich das Kind für sein endgültiges Instrument.

Wie ist der Unterricht aufgebaut?

Die Kinder treffen sich regelmäßig zum Unterricht in ihrer Instrumentalgruppe und musizieren als Orchester. Pro Woche gibt es gewöhnlich eine Einheit. Der Unterricht wird im Musikerverein Undorf von Ausbildern mit abgeschlossenem Musikstudium durchgeführt.

Was ist das Besondere an diesem Konzept?

Die Kinder spielen vom ersten Ton an gemeinsam in der Gruppe.
Diesem Spiel geht kein langer Einzelunterricht voraus, bis man endlich die vermeintliche musikalische Reife für das Musizieren in der Gruppe erhält. Gemeinsam wird das harmonische Zusammenspiel im Orchester erarbeitet.

© 2021 - Musikverein Undorf   |  Impressum und Datenschutzerklärung
   
| Montag, 20. September 2021 || Designed by LernVid.com; enhanced and embellished by osfr |