Herzlich willkommen
Wir freuen uns, dass Sie unsere Internet-Präsenz besuchen. Als moderner Verein wollen wir Sie gerne auch online mit Informationen versorgen.
Wir werden Ihnen über dieses Medium unsere aktuellen Termine mitteilen, wir wollen die bisherige Entwicklung unseres Vereins darstellen und die Veröffentlichungen der Presse wiedergeben.
Und wenn Sie interessiert sind, uns noch ein wenig näher kennen zu lernen, laden wir Sie ein unser Archiv anzusehen, sich Ausschnitte musikalischer Darbietungen anzuhören oder ein wenig im Fotoalbum zu blättern.

Wer ist online  

Wir haben 2 Gäste online

Wir sind auch dabei  

Musikverein Undorf

PDFDruckenE-Mail

Einladung zum diesjährigen Frühjahrskonzert
am 08. April 2017 um 20:00 Uhr
in der Grundschule Nittendorf

OF 14.03.2017
 
PDFDruckenE-Mail
Prüfungskonzert Matthias Dietz 2017-03-05


GESCHAFFT ... !!! Oder wie es Professor Johann Mösenbichler von der Anton Bruckner Privatuniversität Linz ausdrückte: "... die Prüfung wurde mit sehr großem Erfolg bestanden ..." Drei von Matthias' Lehrern waren aus Österreich angereist um das Prüfungskonzert mit dem Bezirksorchester der Oberpfalz des Nordbayerischen Musikbundes zu bewerten.


Auf einen schon sehr voluminösen Einstieg mit "Sine Nomine" von Ralph Vaughan Williams in der Bearbeitung von Alfred Reed folgten das "Terra Pacem" von Mario Bürki und Auszüge aus "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgski in der Bearbeitung von Evi Güdel-Tanner.
Während "Sine Nomine" vor allem die Klangfülle des Bezirksorchesters heraus arbeitete - immerhin mehr als 60 Musikerinnen und Musiker, fielen bei den "Bildern ..." die vielen wiederkehrenden Motive auf, die von den unterschiedlichen Instrumentengruppen auch unterschiedlich interpretiert werden mußten. Ich finde, Matthias hat das den einzelnen Registern sehr gekonnt vermittelt.

Wahrscheinlich fanden das seine drei Professoren auch und lösten mit ihrer Aussage sowohl bei den Musikern als auch beim Publikum "standing ovations" aus.


Nach der Pause ging es flott weiter mit "The Bandwagon" von Philip Sparke.
Im Anschluß daran die Ankündigung eines "Concerto for Trombone" von Daniel Muck und als Solisten Helmut Schätz, dem Soloposaunisten des Regensburger Stadttheaters. Auch einer von Matthias' Lehrern. Überwältigend!


Mit "Estdiantina" von Emil Waldteufel (Bearb. Siegfried Rundel), Espana Cani von Pascual Marquina Narro und Martiano Marquina Tallada (Bearb. Toshino Mashima) und "Funk Attack" von Otto M. Schwarz - mit einem fulminanten Schlagzeugsolo - wurden wir aufs Beste unterhalten. Großen Dank an Matthias und ans Bezirksorchester. Der Abend hat sich mit Sicherheit gelohnt.

Herzlichen Glückwunsch Matthias!! Das hast du wirklich verdient!

und hier zum Artikel in der MZ vom 16. März (16 Tage gereift!)

OF 06.03.2017
 
PDFDruckenE-Mail
05.03.2017 - Konzert Matthias Dietz

hier zum Plakat als .pdf in voller Größe (274 KB)

Heike Hollnberger 08.02.2017
   
PDFDruckenE-Mail
40 Jahre Musikverein Undorf e.V.

HIER klicken für ein richtig großes Programmbild

OF 28.12.2016
 
PDFDruckenE-Mail
Neujahrsanspielen

Neujahrsanspielen hat in Undorf Tradition: Musiker aus dem Musikverein ziehen durch den Ort. Gut eingepackt und bei (fast) jedem Wetter spielen sie und bringen den Menschen Glückwünsche für das Neue Jahr.
Und weil diese Tradition flexibel gehandhabt wird führt die Musiker ihr Weg inzwischen auch ins neue Nittendorfer Rathaus, zur Polizei, ins Altenheim. Damit dauert die Tour mindestens vier Tage. Wenn das Wetter ist wie heuer, dazu die Menschen nett - kein Problem und "gern geschehen“!

Im Rathaus werden dem 1.Bürgermeister Helmut Sammüller (2.v. rechts) die Neujahrswünsche überbracht

Christian Kreuzer 28.12.2016
   
© 2017 - Musikverein Undorf
   
| Sonntag, 26. März 2017 || Designed by LernVid.com; enhanced and embellished by osfr |